Wir über uns   »  Bibliothek  »  Inhaltsverzeichnis

Letzte Änderung: 3.3.2013


Inhalt
Klüßendorf, Niklot:
Kleine Münz- und Geldgeschichte von Hessen in Mittelalter und Neuzeit.
Das Hessische Münzwesen, Bd. 2 = Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen 18,2. Marburg 2012;
183 Seiten, 78 Textabbildungen.
I. Grundlagen

II. Das Mittelalter
  1. Quellen und Schrifttum
  2. Die Wurzeln des mittelalterlichen Münzwesens in der Karolingerzeit
  3. Die Zeit des Fernhandelspfennigs
  4. Die Zeit der regionalen Pfennigmünze (1130 bis 1300)
  5. Die Zeit von Gulden und Groschen (14. und 15. Jahrhundert)
III. Die Frühneuzeit
  1. Quellen und Schrifttum
  2. Der Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit
  3. Auf dem Weg zu einem neuen Ordnungsrahmen
  4. Von den Augsburger Reichsmünzordnungen bis zur Ersten Kipperzeit
  5. Von der Ersten bis zur Zweiten Kipperzeit
  6. Vom Leipziger Fuß zum Siebenjährigen Krieg
  7. Stabilisierung in der Endphase des Ancien Régime
IV. Von der Moderne bis zur Gegenwart
  1. Quellen und Schrifttum
  2. Der Der Münzstättenschwund im 19. Jahrhundert
  3. Monetäre Neuerungen der Franzosenzeit
  4. Kleine Lösungen der Vereinheitlichung des Geldwesens
  5. Neue Formen des Geldes: Banknoten und Papiergeld
  6. Die Markwährung des Deutschen Reiches nach 1871
  7. Die Notgeldzeit im Ersten Weltkrieg und in den frühen Jahren der Weimarer Republik
  8. Ausblick: Die modernen Währungen bis zum Euro
V. Abbildungsnachweis

VI. Index
zurück