22. Dezember
UdSSR, 5 Rubel 1990, Kupfer-Nickel
Schloss Peterhof (Russland)
Peterhof (russ. Petergof) ist eine russische Palastanlage am Finnischen Meerbusen in der gleichnamigen Stadt, 30 Kilometer westlich von Sankt Petersburg. Das ursprünglich von Peter I. errichtete und von seinen Nachfolgern ausgebaute Gelände gilt als russisches Versailles und ist seit 1990 Weltkulturerbe der UNESCO.
Im Zweiten Weltkrieg wurde Peterhof von den deutschen Besatzern weitgehend geplündert und zerstört.
Gleich nach dem Kriegsende begannen die Aufräumarbeiten, und bereits im Sommer 1945 wurden Teile des Unteren Gartens nach dessen Rekonstruktion wieder für Besucher geöffnet. Die Restaurierungsmaßnahmen am Schloss dauerten viele Jahre an, sie sind bis heute (Stand: 2014) nicht vollständig abgeschlossen. Zum einen mussten die zerstörten Kunstwerke mühevoll rekonstruiert werden, zum anderen waren die finanziellen Mittel hierfür immer wieder knapp. Viele Kunstschätze gelten bis heute als verschollen.
Der Palast und seine Gärten, Parkschlösser und Wasserspiele, stellen heute eines der wichtigsten Ziele für den Tourismus in Russland dar.
(Quelle wikipedia)
zurück zum Kalender