12. Dezember
Schweiz, 20 Franken 2004, Silber, 33 mm
Schloss Chillon - Gedenkmünze von J.B. Lewy

Das Schloss Chillon in Veytaux, fünf Kilometer südöstlich von Montreux, ist eine Wasserburg in der Schweiz. Es ist berühmt für seine Lage auf einer Felseninsel am Ostufer des Genfersees. Die Felseninsel ist nur durch einen 10 Meter breiten Graben vom Ufer getrennt. Bei einer Länge von 120 Metern und einer Breite bis zu 48 Metern misst sie rund 5.070 m² in der Fläche und ist damit die größte der sechs Inseln im Genfersee. 2013 zählte das Schloss Chillon 349'000 Besucher und war damit das meistbesuchte historische Gebäude der Schweiz. Dank der reich gegliederten Bauform und der Lage am See vor einer imposanten Bergkulisse zählt das Monument seit dem 18. Jahrhundert zu den beliebtesten landschaftlichen Bildvorlagen in der Westschweiz.
(Quelle wikipedia)
zurück zum Kalender