18. Dezember
Goethe Wohnhaus in Weimar, Böttgersteinzeug,

Im Goethehaus, ein schlichter Barockbau (1709), wohnte der Dichter von 1772 bis zu seinem Tode im Jahre 1832. Das Wohnhaus ist Bestandteil des Goethe-Nationalmuseums. Dort befinden sich bedeutende Bestände der Goetheschen Kunstsammlungen, außerdem Bestandteile seiner naturwissenschaftlichen Sammlungen.
Entwurf: Helmut Schulz, Meissen
Modell: vermutlich Friedrich Wilhelm Hörnlein, Dresden
MMP 3.430 | 50 mm. Auflage 3.500 Stück.


zurück zum Kalender