17. Dezember
Meeresmuseum in Stralsund, Biskuitporzellan, 1984
Das Meeresmuseum verfügt seit 1984 über eines der europaweit größten Aquarien für tropische Fische. Es bildet den äußeren Rahmen für das ehemalige Katharinenkloster (1251 von Dominikanern errichtet). Es beherbergt ebenso das Kulturhistorische Museum, das frühgeschichtlichen Goldschmuck von der Insel Hiddensee, sakrale Kunst des Mittelalters, sowie volkskundliche und stadtgeschichtliche Sammlungen präsentiert.
Entwurf: Roland Heppert, Berlin
Gravur: Dieter Hering, Meissen
MMP 8.406 | 64 mm. Auflage 2.500 Stück.


zurück zum Kalender