8. Dezember
Schloss Sanssouci in Potsdam, Biskuitporzellan, 1987
Der Park von Sanssouci ist das Werk von vier Generationen (1744-1756).
Diese Gartenanlage ist mit ihren Bauwerken und Kunstschätzen das berühmteste Beispiel des Potsdamer Rokoko, geprägt vom persönlichen Einfluss seines Bauherrn, Friedrich II.
Auf dem Plateau steht Schloss Sanssouci (1745-1747; nach Skizzen Friedrichs II. und Entwürfen von Knobelsdorffs), ein eingeschossiger Rokokobau mit elliptischer Kuppel.
Die Gartenfront zeigt reichen plastischen Schmuck; an der Rückseite des Schlosses umgeben von Kolonaden (korinthische Säulen) den Ehrenhof.
Entwurf: Franz Tauber, Greifswald
Modell: Roland Herrmann, Meissen
MMP 8.367 | 51 mm. Auflage 4.000 Stück.


zurück zum Kalender